Startseite / Chronik / Totenband
Hauptversammlung am Volkstrauertag (15.11.2020) nach der Kirche beim Wirt in Loiderding (u.a. mit Neuwahl des Schriftführers) unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften. Hauptversammlung am Volkstrauertag (15.11.2020) nach der Kirche beim Wirt in Loiderding (u.a. mit Neuwahl des Schriftführers) unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften.

Zu den in Sicherheit gebrachten Chronikunterlagen gehört u.a. auch ein Totenband mit insgesamt 23 gefallenen, bzw. verstorbenen Soldaten. 11 Namen davon finden sich auch auf einer Gedenktafel "Erinnerung an das 25-jährige Friedensjubiläum von 1870/71", die im Irschenberger Leichenhaus angebracht ist. Leider kann nicht mehr festgestellt werden, wann und zu welchem Anlaß das Totenband geweiht wurde, da sämtliche Vereinsunterlagen ab 1916 - 1949 mit Ausnahme von ein paar Fotos von der Fahnenweihe 1923 aufgrund der Kriegswirren verloren gegangen sind.

https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/Totenband-scaled-100x700.jpg
https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/TB-1-scaled-2370x3960.jpg
https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/TB-4-scaled-2370x3960.jpg
https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/TB-2-scaled-2370x3960.jpg
https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/TB-5-scaled-2390x3960.jpg
https://www.vv-irschenberg.de/wp-content/uploads/2020/03/Totenband-scaled-2370x3960.jpg

Comments are closed.